Fancy Paper

Geschenkpapier Ideen


Lesedauer: 1:30 min

Geschenke verpacken kommt bei einigen Menschen meist viel zu kurz und wird als lästige Angelegenheit angesehen.

Wer hat nicht schonmal vom Einpackservice des ein oder anderen Shops oder Einkaufszentrums Gebrauch gemacht? Es gibt jedoch auch die detailverliebten, selfmade Einpacker. Die, die verrückte und verspielte Formen aus gefaltetem Papier zusätzlich auf das Geschenk kleben, Farben kombinieren und wahre Geschenkbandartisten sind.
Ein liebevoll verpacktes Geschenk steigert die Vorfreude vor dem Auspacken einfach noch ein kleines bisschen mehr. Deshalb haben wir heute ein paar stylische Tipps, wie ihr euer Geschenkpapier aufhübschen könnt.

Anscheinend haben wir für Trends eine Art siebten Sinn. Ich möchte euch nicht mit unüberprüfbaren Aufzählungen nerven, deshalb kommen wir gleich zum aktuellen Beispiel. Geschenkpapier in  Karton/ Packpapier Optik. Rustikal, warm, nordisch einfach In. In Depot Stores auftrappiert, auf Instagram bliebt und auf einigen Blogs liebevoll verpackt. Ich sammle das braune, schlichte Papier bereits seit einigen Monaten (die Verpacktische im Ikea führen schön strakes Papier von dem man sich mal einen glatten Bogen mopsen kann).

Wir haben das beliebte Geschenkpapier auf unsere Art verziert und gepimt. Der Star: eine Kartoffel. Die Nebendarsteller: Washi Tape, Farbe, Stempelkissen und Kordel.


No °1: Der Kartoffelstempel

Diese wunderbare Kurzanleitung spricht für sich. Mit der Kartoffelstempel Methode haben wir eine handelsübliche Geschenkrolle bestempelt und trocknen lassen. Gefällt nicht nur dem Omis und Partnern!

No°2: Der Pinselschwinger

Mit einem breiten flachen Pinsel und der Farbe eurer Wahl einfach einige starke und zarte Pinselstriche aufs Papier zaubern, trocknen lassen und mit Stempeln oder Stiften weiter verzieren. Übt eure malerischen Fähigkeiten vorher kurz auf einem Stück Papier. Am Ende könnt ihr die Geschenke noch mit Zweigen, Washi Tape oder Geschenkbändern versehen.